Warenkorb
  • Sie haben keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Artikel zum Warenkorb hinzugefügt
Zur Kasse
  • Trusticon Grösste Auswahl
    der Schweiz
  • Trusticon 14 Tage
    Widerrufsrecht

Whisky

Whisky wird durch die Destillation aus Getreide gewonnen und ist eine mindestens 3 Jahre im Holzfass gereifte Spirituose. Den Ursprung des beliebten Destillats vermutet man im 5. Jahrhundert als christliche Missionare die irische Halbinsel befuhren. Sie brachten technisches Wissen und viele andere Weisheiten mit, die massgeblich zur Whiskyproduktion beitrugen. 

mehr anzeigen

Die Inhaltsstoffe von Whisky

Wichtig bei der Herstellung von Whisky ist Wasser. Die Qualität des Wassers beeinflusst dabei massgeblich die Qualität des späteren Whiskys. Mineral- und Torfgehalt müssen genau stimmen. Der wichtigste Inhaltsstoff des Whiskys ist Getreide. Auch dieses muss eine hohe Qualität aufweisen um später einen guten Geschmack zu garantieren. Hefe ist eine weitere Zutat. Nur wenig Hefearten eignen sich zur Herstellung von Whisky. Deshalb muss auch hier eine sorgfältige Auswahl getroffen werden.

Der Reifeprozess

Whisky lagert oft jahrelang in Holzfässern, um seinen letztendlichen Geschmack zu erlangen. Das macht ihn vergleichsweise zu einer relativ hochpreisigen Spirituose. Aber auch die Lage des Lagerhauses und das Klima beeinflussen den Reifeprozess massgeblich. In Amerika werden hauptsächlich Fässer aus Weisseiche verwendet, in Europa sind Fässer aus europäischer Eiche gebräuchlich. Dunkle Whiskys werden vorzugsweise in alten Sherry- oder Portweinfässern gelagert. Mittlerweile ist es schwierig, solche Fässer zu finden. Daher werden sie besonders vorsichtig behandelt und nicht selten für erneuten Gebrauch restauriert.